Motorflug-Ausbildung

ausbildung_2

Motorflug-Ausbildung

 

Nach dem erfolgreichen Abschluß der Segelflug-Ausbildung können unsere Mitglieder die Motorflug-Ausbildung mit erfahrenen Fluglehrern direkt in unserem Verein beginnen.

 

Die theoretischen Lern-Inhalte werden von der kommerziell arbeitenden Flugschule „Fly-West“ aus Innsbruck in der Wintersaison (in dieser Zeit ist kaum Flugbetrieb an unserem Platz möglich) im Rahmen von Wochenend-Kursen vorgetragen und die Prüfungs-Reife der Kandidaten bestätigt.

 

In der darauf folgenden Flugsaison schaffen diese mit der praktischen Ausbildung auf unseren vereinseigenen Motorflugzeugen den Einstieg in die motorisierte Fliegerei, also innerhalb eines Kalenderjahres.

 

Die Sicherheit unserer Mitglieder und der Umgebung, in der wir uns bewegen, steht für uns immer an erster Stelle!

 

Dadurch, dass in unserem Verein praktisch alle Flugschüler, die mit der Motorflug-Ausbildung beginnen, bereits im Besitz der Segelflug-Lizenz sind und sich damit bereits sehr gut in der Luft mit einem Flugzeug bewegen können, ermöglicht dies den Flugschülern, sich voll und ganz auf die Bedienung des komplexen Flugzeugsystems zu konzentrieren.

 

Wir sind davon überzeugt, dass die Ausbildung dadurch sicherer wird und für den Flugschüler entspannter abläuft.

 

Für uns steht immer die Sicherheit unserer Mitglieder und der Umgebung, in der wir uns bewegen, an erster Stelle.

 

 

Fluglehrer Motorflug

 

  • Lambert Glaser
  • Albert Gietl
  • Manuel Tschorn
  • Mathias Bindhammer
  • Thomas Hopferwieser
  • Harald Lichtmannegger – Ausbildungsleiter Motorflug