Segelflug-Ausbildung

ausbildung_3

Du wirst es nie wissen, wenn du nicht aufstehst und fliegst….

 

Die Ausbildung im Fliegerclub Kufstein-Langkampfen wird nach den Richtlinien des Österreichischen Segelfluglehrplans durchgeführt. Naturgemäß wird auf die besonderen Ansprüche des Fliegens im Gebirge geachtet.

 

Innerhalb eines Jahres kann das Fliegen eines Segelflugzeugs im Normalfall erlernt werden.

Zwischen April und Ende Oktober stehen den Flugschülern mehrere erfahrene Segelfluglehrer  zur Verfügung. Die Ausbildungsflüge werden mit Hilfe der leistungsstarken Schleppflugzeuge im Flugzeugschlepp durchgeführt.

 

Während dieser Zeit erwirbt der Flugschüler die zum sicheren Führen eines Segelflugzeuges notwendigen Fertigkeiten und lernt gleichzeitig die atemberaubende Gebirgslandschaft unserer Region aus der Vogelperspektive kennen.

 

Fliegen lernt man nicht an einem Tag. Die praktische Ausbildung wird individuell abgestimmt, und bei regelmäßiger Teilnahme ist es möglich, den ersten Alleinflug und die staatliche Prüfung zum Erwerb der Lizenz innerhalb einer Flugsaison zu absolvieren. Ein sicherer Pilot braucht auch theoretisches Wissen, dieses wird in Theoriekursen während des Winters vermittelt.

 

Detaillierte Informationen zu Voraussetzungen, Inhalt und Ziel der Segelflugausbildung finden Sie in unserer Info-Mappe zum Thema.

 

 

Fluglehrer Segelflug

 

  • Hans Plangger – Ausbildungsleiter Segelflug
  • Hannes Brandsma
  • Lambert Glaser
  • Werner Heinz
  • Hannes Lemberger
  • Harald Lichtmannegger
  • Michael Seethaler
  • Gernot Wippel